MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Alfred Weidenmann

deutscher Filmregisseur und Autor
Geburtstag: 10. Mai 1916 Stuttgart
Todestag: 9. Juni 2000 Zürich (Schweiz)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 50/2000 vom 4. Dezember 2000 (lö)


Blick in die Presse

Herkunft

Alfred Weidenmann, kath., war der Sohn eines Fabrikanten.

Ausbildung

W. besuchte nach dem Realgymnasium eine Kunsthochschule.

Wirken

Nach früher Tätigkeit als Journalist gewann der engagierte Amateurfilmer W. 1936 den ersten Preis des "Deutschen Amateurfilmverbands". Dessen Schirmherr Mathias Wiemann vermittelte W. an die Ufa, wo er zunächst Dokumentationen über NS-Organisationen realisierte.

Nach dem Kurzfilm "Soldaten von morgen" (1941) drehte W. 1942 mit "Hände hoch" seinen ersten Spielfilm. 1943/1944 entstand unter seiner Regie der HJ-Film "Junge Adler" mit Willy Fritsch in der Hauptrolle und Hardy Krüger, Dietmar Schönherr sowie Gunnar Möller als Neuentdeckungen. Auch Adrian Hoven verdankte W. später den erfolgreichen Start seiner Filmkarriere. Ein weiterer Spielfilm im Jahre 1945 ("Die Schenke zur ewigen Liebe") blieb unvollendet. W. geriet 1945 in russische Kriegsgefangenschaft und leitete dort eine Soldatenbühne im Lager.

Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte W. zunächst beachtliche Erfolge mit einer Reihe von Kulturfilmen, darunter "Wir bummeln ...


Die Biographie von Alfred Weidenmann ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library