MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Agnelo Rossi

brasilianischer Kurienkardinal; Dr. theol.
Geburtstag: 4. Mai 1913 Joaquim Egidio
Todestag: 21. Mai 1995 Campinas
Nation: Brasilien

Internationales Biographisches Archiv 32/1995 vom 31. Juli 1995 (lm)


Blick in die Presse

Herkunft

Agnelo Rossi stammte aus Joaquim Egidio bei Campinas im Staat São Paulo, wo er bis zum 8. Lebensjahr aufwuchs. Dann siedelte die Familie Rossi nach Valinhos über, einer kleinen Stadt in derselben Gegend.

Ausbildung

Mit 12 Jahren trat er in das Diözesanseminar von Campinas ein. Er kam nach Abschluß des Gymnasiums nach Rom, wo er an der päpstlichen Universität Gregoriana Theologie studierte und zum Doktor promovierte. Er gehörte in Rom zu der Gruppe von Studenten, die das "Colegio Pio Brasileiro" gründeten.

Wirken

Am 27. März 1937 wurde er in Rom zum Priester geweiht und kehrte bald darauf in seine Heimat zurück. Er wurde Privatsekretär eines Diözesanbischofs. Von 1940 bis 1944 lehrte er am Zentralseminar Immacolata in São Paulo Ethik und Moraltheologie. Anschließend lehrte er in Campinas an der philosophischen Fakultät. 1956 wurde er Vizerektor der Universität von Campinas.

Am 15. April 1956 erhielt er die Weihe als Bischof von Barra do Pirai (Staat Rio de Janeiro), 1958 vertrat er Brasilien im ...


Die Biographie von Agnelo Rossi ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library