MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Carl Sternheim

deutscher Schriftsteller
Geburtstag: 1. April 1878 Leipzig
Todestag: 3. November 1942 Brüssel (Belgien)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 03/1966 vom 10. Januar 1966


Blick in die Presse

Wirken

Carl Sternheim wurde am 1. April 1878 in Leipzig als Sohn eines Bankiers geboren, der zugleich auch Theaterkritiker und Besitzer einer Tageszeitung war. St. verbrachte seine Kindheit in Hannover, ab 1894 lebte die Familie in Berlin. Nach dem Gymnasium studierte St. von 1897 bis 1902 Literaturgeschichte, Philosophie, Psychologie und Jura in München, Göttingen, Leipzig, Freiburg und Berlin.

Danach war St. freier Schriftsteller. Ab 1903 lebte er in München, wo er mit F. Blei die Zeitschrift "Hyperion" (1908-1910) gründete. Er führte dann ein unruhiges Leben, wohnte 1912-1913 in Belgien, 1914 in Harzburg, 1915 in Königstein im Taunus, 1916 in Brüssel, 1917 in Scheveningen, ab 1920 in Uttwill am Bodensee, 1921 in Dresden und 1924 am Bodensee und in Berlin. Dann ging er endgültig nach Brüssel, wo er am 3. Nov. 1942 gestorben ist.

Seine dritte Frau war Pamela Wedekind. St. war zuletzt nervenkrank, einsam und vergessen.

St. war sozialkritischer expressionistischer Dramatiker und Erzähler. In seinen karikierenden Komödien tritt er als verbissener Satiriker, der bourgeoisen Gesellschaft ...


Die Biographie von Carl Sternheim ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library