MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Konstantin Paustowskij

russischer Schriftsteller
Geburtstag: 31. Mai 1892 Moskau
Todestag: 14. Juli 1968 Moskau
Nation: Sowjetunion

Internationales Biographisches Archiv 38/1968 vom 9. September 1968
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 41/2002


Blick in die Presse

Wirken

Konstantin Georgijewitsch Paustowskij wurde am 31. Mai 1892 in Moskau geboren. Er besuchte ein Gymnasium in Kiew und studierte an den Universitäten Kiew und Moskau. 1912 wurde seine erste schriftstellerische Arbeit veröffentlicht. Im Krieg war er von 1914-15 Soldat, dann Straßenbahnschaffner in Moskau, Fabrikarbeiter in Dnjepropetrovsk, Brjansk, Yuzovka, Taganrog und schließlich Lehrer für russische Literatur in Moskau. 1917 wurde er Mitarbeiter an der Zeitung der Moskauer Stadtverwaltung, danach Redakteur an der Zeitung "Die Volksherrschaft". Während des russischen Bürgerkriegs war er Journalist und Berichterstatter in Moskau, Kiew und Odessa, Soldat war er während dieser Jahre immer nur kurze Zeit. Schließlich entschloß er sich, während der zweiten Hälfte der zwanziger Jahre, Schriftsteller zu werden. Zwischen Reportage und Belletristik lagen einige Bücher dieser Jahre: "Meeres-Skizzen" (27), "Schiffe die sich begegnen" (28) und "Glänzende Wolken" (29). Bedeutsamer war bereits sein Buch "Karabugaz" (32), das von der wasserarmen Wüste und von turkmenischen Nomaden beim Bau ...


Die Biographie von Konstantin Paustowskij ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library