MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Konrad Heiden

Konrad Heiden

deutscher Journalist in den USA
Geburtstag: 7. August 1901 München
Todestag: 18. Juli 1966 New York/NY (USA)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 02/1975 vom 30. Dezember 1974
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 45/2013


Blick in die Presse

Wirken

Konrad Heiden, ev., wurde am 7. Aug. 1901 in München als Sohn eines Gewerkschaftsangestellten geboren. Seine Mutter war Jüdin. H. verbrachte seine Jugend in Frankfurt a.M., wo er 1911-18 das Gymnasium besuchte. Er studierte von 1920 bis 1923 Jura und Wirtschaftswissenschaften in München. 1922 wurde H. zum Vorsitzenden der Republikanischen Studenten-Union, einer kleinen demokratischen politischen Hochschulgruppe, gewählt. Diese Gruppe soll nach H.s eigenen Angaben Demonstrationen und Aktionen gegen die Nationalsozialisten organisiert haben. Schon früh wandte er seine Aufmerksamkeit der nationalsozialistischen Bewegung zu, deren Anfänge und Weiterentwicklung in seiner Geburtsstadt er mit kritischem Interesse verfolgte.

Als Münchner Korrespondent der "Frankfurter Zeitung" schilderte er von 1923 bis 1930 den Aufstieg der kleinen Gruppe zur Massenpartei. 1930 ging H. nach Berlin, um dort einen Pressedienst zu organisieren, der sich mit der Nazi-Propaganda auseinandersetzte. 1932 erschien sein Buch "Geschichte des Nationalsozialismus", in dem er den Aufbau der Hitlerbewegung darzustellen versuchte. In "...


Die Biographie von Konrad Heiden ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library