MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Günther Anders

österreichischer Philosoph und Schriftsteller; Dr. phil.
Geburtstag: 12. Juli 1902 Breslau
Todestag: 17. Dezember 1992 Wien
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 07/1993 vom 8. Februar 1993 (mi)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 04/2019


Blick in die Presse

Herkunft

Günther Anders (Pseudonym für Günther Stern) war der Sohn des Psychologenpaares Clara und William Stern in Breslau, beide Verfasser des Standardwerkes "Psychologie der frühen Kindheit". Der Vater, ein Jude und "von den Verächtern der Humanität über Nacht entehrt und verjagt", hatte die Machtübernahme der Nationalsozialisten nicht lange überlebt und starb 1938 im Exil.

Ausbildung

A. besuchte in Breslau und Hamburg das Gymnasium und studierte - u. a. bei Martin Heidegger und Edmund Husserl - in Hamburg, Freiburg und Berlin Philosophie. 1923 promovierte er, seit 1921 dessen Schüler, bei Husserl über "Die Rolle der Situationskategorien bei den "Logischen Sätzen"". Der Versuch, sich 1927 bei Max Wertheimer, dem Begründer der Gestaltpsychologie, zu habilitieren, schlug fehl; seine musikphilosophische Habilitationsschrift wurde - angeblich auf Betreiben Theodor Adornos - von der Universität Frankfurt abgelehnt.

Wirken

In den 20er Jahren widmete A. sich philosophischen, journalistischen und belletristischen Arbeiten in Frankreich und Deutschland, war Mitherausgeber der Zeitschrift Das ...


Die Biographie von Günther Anders ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library