MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Miguel Asturias

guatemaltekischer Schriftsteller und Diplomat; Nobelpreis (Literatur) 1967
Geburtstag: 19. Oktober 1899 Ciudad de Guatemala
Todestag: 9. Juni 1974 Madrid
Nation: Guatemala

Internationales Biographisches Archiv 36/1974 vom 26. August 1974


Blick in die Presse

Wirken

Miguel Angel Asturias wurde am 19. Oktober 1899 in Ciudad de Guatemala (Guatemala City) geboren. Er hat mütterlicherseits indianische Vorfahren. A. studierte Rechtswissenschaften am Instituto Nacional de Guatemala und an der Universidad de Guatemala. Außerdem trieb er religionswissenschaftliche und volkskundliche Studien an der Sorbonne in Paris, die er mit einer Arbeit über "Religionen und Mythen der Eingeborenen Amerikas" ("Religiones y mitos de la América indigena", 1923 bis 1926) abschloß. Er war Gründer der guatemaltekischen Studentenvereinigung und der Universidad Popular de Guatemala. Auch die Zeitschrift "El Diario del Aire" geht auf seine Initiative zurück. Als Student tat er sich bei Rebellion gegen den Diktator Estrada Cabrera - den Protagonisten seines späteren Romans "El senor presidente" (46, deutsch "Der Herr Präsident" (57), - hervor.

Mitte der 40er Jahre trat A. in den diplomatischen Dienst ein und war zunächst Kulturattaché an der guatemaltekischen Botschaft in Mexiko von 1946-1947. Von 1947-52 arbeitete er ...


Die Biographie von Miguel Asturias ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library