MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Diana Rigg

britische Schauspielerin
Geburtstag: 20. Juli 1938 Doncaster
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 13/2003 vom 17. März 2003 (hy)


Blick in die Presse

Herkunft

Dame Enid Diana Elizabeth Rigg wurde am 20. Juli 1938 in Doncaster/Yorkshire geboren und hat einen jüngeren Bruder. Als sie zwei Monate alt war, zog ihr Vater, der als Ingenieur Manager der staatlichen Eisenbahn in Nordwestindien wurde, nach Jodhpur. Dort wuchs sie bis zu ihrem achten Lebensjahr auf. Dann wurde R. zum Schulbesuch nach England zurückgeschickt.

Ausbildung

R. besuchte zunächst die Schule Great Missenden in Buckinghamshire und dann drei Jahre später die Fulneck Girl's School in Pudsey, Yorkshire, nahe Leeds, und nach Abschluss der Schule zwei Jahre lang ab 1955 die Royal Academy of Dramatic Art.

Wirken

Als Schauspielerin debütierte sie 1957 beim York Festival in der Rolle der Natella Abashwili in Bertold Brechts "Der kaukasische Kreidekreis", nachdem sie zuvor als Mannequin und verschiedentlich im Theaterbetrieb gejobt hatte. Bereits 1959 wurde sie in die Royal Shakespeare Company in Stratford-on-Avon aufgenommen, wenn auch zunächst nur als "understudy" (als Ersatzschauspielerin für Krankheits- und ähnliche Notfälle).

Nach ihrem Debüt am Londoner Aldwych Theatre in "Ondine" ...


Die Biographie von Diana Rigg ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library