MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Jean-Marie Gustave Le Clézio

Jean-Marie Gustave Le Clézio

französischer Schriftsteller; Nobelpreis (Literatur) 2008
Geburtstag: 13. April 1940 Nizza
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 10/2015 vom 3. März 2015 (kg)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 15/2020


Blick in die Presse

Herkunft

Jean-Marie Gustave Le Clézio wurde am 13. April 1940 als Sohn einer Französin und eines englischen Mediziners in Nizza geboren. Er wuchs zweisprachig auf. Seine Vorfahren väterlicherseits stammten aus der Bretagne. Von dort wanderten sie im 18. Jahrhundert nach Mauritius aus und nahmen die britische Staatsbürgerschaft an. L. wuchs in Roquebillière (Alpes-Maritimes) und in Nizza sowie zeitweise in Nigeria auf, wo L. seinen Vater, der im Auftrag der britischen Regierung als Arzt tätig war, erstmals kennenlernte. Auf der Schiffsreise nach Nigeria schrieb L. im Alter von acht Jahren seine ersten kleinen Bücher, "Un long voyage" und "Oradi noir". Seinen Vornamen kürzte er später mit den Initialen "J.M.G." ab.

Ausbildung

1950 kehrte L. nach Nizza zurück und legte 1957 dort sein Abitur ab. Anschließend studierte er zunächst in Bristol und London Englische Literatur, später an der Universität Nizza am damaligen Institut d'Études Littéraires Philosophie und Literatur, legte dort 1963 ein erstes ...


Die Biographie von Jean-Marie Gustave Le Clézio ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library