MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Merce Cunningham

Merce Cunningham

amerikanischer Choreograph
Geburtstag: 16. April 1919 Centralia/WA
Todestag: 26. Juli 2009 New York/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 51/2009 vom 15. Dezember 2009 (sp)


Blick in die Presse

Herkunft

Merce Cunningham wurde 1919 in dem kleinen Ort Centralia im US-amerikanischen Bundesstaat Washington als zweiter von insgesamt drei Söhnen eines Rechtsanwalts geboren.

Ausbildung

C. studierte u. a. an der Cornish School of the Arts in Seattle und an der Bennington College School of Dance.

Wirken

Über John Cage, den C. 1938 an der Cornish School kennengelernt hatte, kam er zur Truppe von Martha Graham, deren Ballettsolist er 1939-1945 war. Ab 1942 begann er mit Soloauftritten und Choreographien ("Seeds of Brightness", "Triple Paced"). 1948-1951 gehörte er dem Lehrkörper der School of American Ballet in New York an und gründete 1953 seine eigene Tanzgruppe, die "Merce Cunningham Dance Company" (MCDC), mit der er fortan die USA und ab 1964 nach einer bahnbrechenden Aufführung in der Pariser Oper die Welt bereiste. 1959 eröffnete C. seine Ballettschule in New York und fing dann an, Tanzfilme zu drehen, die weltweit von Fernsehstationen ausgestrahlt und teilweise auch ausgezeichnet ...


Die Biographie von Merce Cunningham ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library