MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Robert Redford

amerikanischer Filmschauspieler und Regisseur
Geburtstag: 18. August 1936 Santa Monica/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 46/2013 vom 12. November 2013 (ff)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 32/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Charles Robert (Bob) Redford jr. wurde am 18. Aug. 1936 in Santa Monica in Kalifornien geboren und wuchs in einem Arbeiterviertel von Los Angeles auf. Er ist überwiegend irischer Herkunft. Sein Vater, ursprünglich Milchmann von Beruf, war später Buchhalter bei Standard Oil. Mutter Martha W. Hart starb 1955. Aus der zweiten Ehe seines Vaters stammt Halbbruder William.

Ausbildung

R. besuchte die Van Nuys High School in Santa Monica und studierte ab 1955 mit einem Baseball-Stipendium an der Universität von Colorado. Er war ein renitenter Jugendlicher, interessierte sich nur für Sport und Kunst und musste die Hochschule 1957 wegen Trunkenheit verlassen. Auf Ölfeldern verdiente er Geld für einen Europa-Aufenthalt. Er lebte als Straßenmaler und Kunststudent in Florenz, Paris und München und begann, sich für Politik zu interessieren. 1958 in die USA zurückgekehrt, schrieb R. sich in Brooklyn am Pratt Institute für Theaterdesign ein und ab 1959 als Schauspielstudent an der American Academy of Dramatic Arts...


Die Biographie von Robert Redford ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library