MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
John Lennon

John Lennon

britischer Popmusiker und -texter; Mitglied der Beatles
Geburtstag: 9. Oktober 1940 Liverpool
Todestag: 8. Dezember 1980 New York City/NY (ermordet)
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 12/1981 vom 9. März 1981
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 49/2015


Blick in die Presse

Wirken

John Ono Lennon (zuvor John Winston L.) war der Sohn eines Schiffsstewards. Die Eltern trennten sich schon kurz nach seiner Geburt, und L. wuchs bei einer Tante auf. Er besuchte in Liverpool die Doverdale Primary School und die Quarrybank High School sowie das Allerton und Liverpool Art College. L., der Gitarre, Orgel, Klavier und Harmonika spielte, trat bereits als Dreizehnjähriger in der Skiffle-Group "The Quarrymen" auf. 1955 gründete er mit Paul McCartney (s.bes.Blatt) das Duo "The Nurk Twins". Die beiden spielten in der Folgezeit in verschiedenen Gruppen unter rasch wechselnden Namen, bis sie schließlich 1960 zusammen mit George Harrison und Stuart Sutliffe (der später starb) das weltberühmte Pop-Quartett "Beatles" gründeten, zu dem 1962 noch Ringo Starr stieß. L. galt neben Paul McCartney als die eigentlich treibende Kraft der "Beatles", die als geniale Eklektiker die Strömungen der Jugendrebellion der 60er Jahre kanalisierten und ...


Die Biographie von John Lennon ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library