MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Christoph Eschenbach

deutscher Pianist und Dirigent
Geburtstag: 20. Februar 1940 Breslau
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 01/2015 vom 30. Dezember 2014 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 46/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Christoph Eschenbach wurde am 20. Febr. 1940 in Breslau geboren. Sein Vater Heribert Ringmann war Musikwissenschaftler und Professor an der Universität Breslau; seine Mutter, Margarethe Jaross, war Klavierpädagogin und Sängerin. Sie starb bei seiner Geburt. Während des Zweiten Weltkrieges verlor E. seine gesamte Familie, wurde 1946 von einer Cousine seiner Mutter adoptiert und nahm den Namen seiner Adoptiveltern an. Bis er im Alter von sechs Jahren die Musik entdeckte, litt er an psychisch bedingten Sprachstörungen.

Ausbildung

Seine erste Musikausbildung erhielt E. von seine Adoptivmutter Wallydore Eschenbach. Bereits als Zehnjähriger gewann er den ersten Preis beim Hamburger Steinway-Wettbewerb für junge Pianisten. Auf Empfehlung von Eugen Jochum erhielt er 1951-1953 in Hamburg bei Eliza Hansen Klavierunterricht. Im Alter von zwölf Jahren nahm er 1952, wegen seiner Jugend außer Konkurrenz, am Internationalen ARD-Wettbewerb in München teil und erhielt einen Sonderpreis. Nach dem Umzug der Familie aus Norddeutschland nach Aachen besuchte E. ab 1955 parallel zu seiner Gymnasialzeit die Klavierklasse von Hans-Otto ...


Die Biographie von Christoph Eschenbach ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library