MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Odysseas Elytis

griechischer Schriftsteller; Nobelpreis (Literatur) 1979
Geburtstag: 2. November 1911 Heraklion/Kreta
Todestag: 18. März 1996 Athen
Nation: Griechenland

Internationales Biographisches Archiv 26/1996 vom 17. Juni 1996 (br)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 51/2001


Blick in die Presse

Herkunft

Odysseas Elytis (eigtl. Odysseus Alepoudhélis), Sohn einer Fabrikantenfamilie, stammte aus Iraklion (Heraklion) auf der Insel Kreta. Um 1912 übersiedelte die Familie nach Athen.

Ausbildung

E. besuchte eine Privatschule und ein Gymnasium und immatrikulierte sich 1930 an der juristischen Fakultät der Universität Athen, brach das Studium aber vorzeitig ab. 1937 absolvierte er die Offiziersschule in Kerkyra (Korfu).

Wirken

Schon der junge Jurastudent verschrieb sich ganz seinen literarischen und künstlerischen Interessen. Er war eng befreundet mit Andreas Embirikos, dem bedeutendsten Vertreter des Surrealismus in Griechenland, und stark beeinflußt von den Arbeiten der französischen Surrealisten, die damals in Griechenland großen Anklang fanden. Unter ihrem Einfluß stand auch die Zeitschrift "Nea Grammata" (1935-1940), in der E. seine ersten Gedichte veröffentlichte. Mit Collagen nahm er 1935 auch an einer großen Surrealistenausstellung in Athen teil. In der Zeitschrift "Makedonikés Iméres" (Mazedonische Tage) kam 1937 seine Gedichtsammlung "Prosanatolismi" (dt. Orientierungen) heraus. Schon die ersten Veröffentlichungen, ...


Die Biographie von Odysseas Elytis ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library