MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Vigdís Finnbogadóttir

Vigdís Finnbogadóttir

isländische Philologin; Staatspräsidentin (1980-1996)
Geburtstag: 15. April 1930 Reykjavík
Nation: Island

Internationales Biographisches Archiv 38/1996 vom 9. September 1996 (st)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 03/1998


Blick in die Presse

Herkunft

Vigdis Finnbogadóttir wurde am 15. April 1930 in Reykjavík geboren. Ihr Vater, Finnbogi Thorvaldsson, war Bauingenieur und Universitätsprofessor, die Mutter Krankenschwester und 36 Jahre lang Vorsitzende der isländischen Krankenschwesternvereinigung. Auf Island tragen Frauen stets - ob verheiratet oder nicht - den väterlichen Vornamen mit dem Zusatz "Tochter" (dóttir).

Ausbildung

Nach dem Abitur im Jahre 1949 studierte V. F. Französisch, Literatur und Dramaturgie an den französischen Universitäten Grenoble und Paris (Sorbonne), dann Theatergeschichte an den Universitäten Kopenhagen und Reykjavík. Das Examen legte sie in Reykjavík ab.

Wirken

V. F. begann ihre Berufslaufbahn als Gymnasiallehrerin in Reykjavík. Daneben war sie in einer freien Theatergruppe engagiert, die sich besonders der französischen Avantgarde verschrieben hatte. Der breiteren Öffentlichkeit in Island wurde sie durch Französisch-Kurse im isländischen Fernsehen bekannt. 1972 übernahm V. F. die Leitung des Stadttheaters Reykjavík (bis 1980). Außerdem las sie über französische Literatur und Theatergeschichte an der Universität.

Als Theaterdirektorin und profunde Kennerin der isländischen Geschichte und Literatur setzte sie ...


Die Biographie von Vigdís Finnbogadóttir ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library