MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

José Carreras

spanischer Sänger (Tenor)
Geburtstag: 5. Dezember 1946 Barcelona
Nation: Spanien

Internationales Biographisches Archiv 03/2015 vom 13. Januar 2015 (ds)


Blick in die Presse

Herkunft

José Carreras (Josep Maria Carreras Coll) wurde am 5. Dez. 1946 in Barcelona geboren. Der Vater José Carreras Soler konnte als überzeugter Republikaner nach dem spanischen Bürgerkrieg seinen Beruf als Gymnasiallehrer nicht mehr ausüben und wurde Polizist. Die Mutter Antonia Coll Saigi trug als Friseuse zum Lebensunterhalt der Familie bei. C.s Eltern erkannten früh die Stimmbegabung ihres Sohnes und förderten ihn gezielt. Magda Prunera, C.s erste Lehrerin, ermöglichte ihm einen ersten Rundfunk-Auftritt und öffnete damit die Tür zum "Liceo": Dort gab man dem Elfjährigen einen Sopranpart in de Fallas "El Retablo del Maese Pedro".

Ausbildung

Neben der Ausbildung am Konservatorium von Barcelona nahm C. professionellen Gesangsunterricht ab 1964 bei Jaime Francisco Puig, ab 1967 bei Juan Ruax, der bis zu seinem Tod C.s künstlerischer Begleiter war.

Wirken

Karriere als Tenor ab 19701970 erhielt C. einen ersten Vertrag als Tenor am Theater von Barcelona (Gran Teatre del Liceu) und debütierte als Ismael in Verdis "Nabucco". 1971 in Bellinis Oper "...


Die Biographie von José Carreras ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library