MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Klaus Maria Brandauer

Klaus Maria Brandauer

deutsch-österreichischer Schauspieler und Regisseur; Prof.
Geburtstag: 22. Juni 1943 Bad Aussee/Steiermark
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 16/2013 vom 16. April 2013 (ds)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 26/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Klaus Maria Brandauer (eigentl. Klaus Georg Steng) wurde am 22. Juni 1943 als einziges Kind des deutschen Zollbeamten Georg Steng und dessen österreichischer Frau Maria Brandauer in Bad Aussee/Steiermark geboren. Die ersten sechs Jahre seiner Kindheit verbrachte er bei den Großeltern in Altaussee. Dann lebte er bei den Eltern in Grenzach bei Basel, in Oberkirch und Kehl am Rhein.

Ausbildung

Nach dem Abitur 1962 studierte B. zwei Semester lang an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.

Wirken

TheaterlaufbahnB. ging zunächst an das Landestheater in Tübingen, wo er als Claudio in Shakespeares "Maß für Maß" am 20. Sept. 1963 debütierte. Weitere Stationen seiner Schauspielerkarriere waren das Landestheater in Salzburg (ab 1964), das Schauspielhaus in Düsseldorf (ab 1966) und dann 1968 Wien. Am dortigen Theater in der Josefstadt spielte er in Fritz Kortners letzter Inszenierung im April 1970 (Lessings "Emilia Galotti") die Rolle des ...


Die Biographie von Klaus Maria Brandauer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library