MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Richard Meier

amerikanischer Architekt
Geburtstag: 12. Oktober 1934 Newark/NJ
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 29/2008 vom 15. Juli 2008 (se)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 35/2012


Blick in die Presse

Herkunft

Richard Alan Meier wurde am 12. Okt. 1934 in Newark/New Jersey geboren. Er ist jüdischer und deutscher Abstammung.

Ausbildung

M. studierte Architektur an der Cornell University in Ithaca und erwarb 1957 das Diplom (B.Arch.). Auf Studienreisen in Europa lernte er persönlich u. a. den in aller Welt tätigen Städteplaner Le Corbusier kennen, der als einer der prägendsten Architekten des 20. Jahrhunderts gilt. Entscheidend beeinflusst wurde M. auf der Suche nach seiner eigenen Architektursprache 1963 von einem Aufsatz "Transparenz des Kubismus", den Colin Rowe und Robert Slutzky verfassten, sowie von der im selben Jahr in Paris gezeigten Le-Corbusier-Ausstellung, die "einen Wendepunkt" in seinem Leben darstellte.

Wirken

Bis 1963 arbeitete M. in namhaften New Yorker Architekturbüros wie Davis, Brody & Wisniewski (1958-1959), Skidmore, Owings & Merrill (1959-1960) oder Marcel Breuer and Associates (1960-1963). Er war zudem 1960-1962 als Gutachter am New Yorker Pratt Institute tätig, wohin er 1965 für kurze Zeit noch einmal zurückkehrte.

1963 gründete ...


Die Biographie von Richard Meier ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library