MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Charles Bukowski

amerikanischer Schriftsteller
Geburtstag: 16. August 1920 Andernach/Rheinland (Deutschland)
Todestag: 9. März 1994 Los Angeles-San Pedro/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 26/2020 vom 23. Juni 2020 (fl)


Blick in die Presse

Herkunft

Henry Charles ("Hank") Bukowski wurde 1920 als Heinrich Karl Bukowski in Andernach bei Koblenz geboren. Sein deutsch-amerikanischer Vater Henry war nach dem Ersten Weltkrieg als US-Soldat im Rahmen der alliierten Rheinlandbesetzung im Deutschen Reich stationiert. Dessen Vater Leonard war früher von dort in die USA ausgewandert. Aufgrund seines Nachnamens vermutete B., dass er auch polnische Vorfahren hatte. Seine Mutter Katharina, geb. Fett, stammte gebürtig aus Deutschland. Als B. drei Jahre alt war, zog die Familie in die USA und ließ sich in Los Angeles nieder. In den Depressionsjahren nach 1929 war der Vater häufig arbeitslos. Als Kind wurde B. wegen seines deutschen Akzents gehänselt, in der Pubertät litt er unter schweren Hautproblemen. Die häusliche Gewalt durch den Vater, der er jahrelang ausgesetzt war, hörte erst auf, als er mit 16 Jahren zurückschlug. Geblieben sei aber ein Gefühl von Lebensekel, bekundete B. später ("But the disgust he made me feel for life never left...


Die Biographie von Charles Bukowski ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library