MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Eduardo Chillida Juantegui

spanischer Bildhauer
Geburtstag: 10. Januar 1924 San Sebastián
Todestag: 19. August 2002 San Sebastián
Nation: Spanien

Internationales Biographisches Archiv 47/2002 vom 11. November 2002 (lö)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 12/2011


Blick in die Presse

Herkunft

Eduardo Chillida Juantegui wuchs in Nordspanien auf.

Ausbildung

Er besuchte in San Sebastián 1930-1942 die Schulen und studierte 1943-1946 an dem der Universität von Madrid angehörenden Colegio Mayor Jiménez de Cisneros Architektur. Der Entschluss, Künstler zu werden, führte zum Abbruch des Studiums. 1947 war Ch. an der privaten Kunstakademie Circulo de Bellas Artes in Madrid eingeschrieben.

Wirken

In Paris begann Ch. ab 1948 zu zeichnen und in Gips oder Ton Skulpturen zu formen. Es entstanden voluminöse Frauenkörper, Torsi ohne ausformulierte Extremitäten und ohne Köpfe. Dann entdeckte der mittlerweile mit dem Maler Pablo Palazuelo befreundete Ch. im Eisen sein Material, später (ab 1959) kamen Holz und Stahl sowie Marmor (ab 1962) hinzu. Ch. kehrte 1950 nach San Sebastián zu den berühmten baskischen Schmieden zurück, um die Kunst der Eisenbearbeitung zu lernen. Mit Hilfe eines Dorfschmieds entstanden ab 1951 seine ersten, riesigen abstrakten Eisenskulpturen, die nicht mehr nur Volumina erkundeten, sondern bereits in den Raum ausgriffen ...


Die Biographie von Eduardo Chillida Juantegui ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library