MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Leo Löwenthal

deutsch-amerikanischer Soziologe; Prof. em; Dr. rer. pol.
Geburtstag: 3. November 1900 Frankfurt
Todestag: 21. Januar 1993 Berkeley/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 14/1993 vom 29. März 1993 (gi)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 09/2003


Blick in die Presse

Herkunft

Leo Löwenthal wurde als Sohn eines radikal aufklärerischen, religionskritischen Arztes aus orthodoxem Hause geboren. Beide Eltern waren Juden.

Ausbildung

L. besuchte in Frankfurt das Goethe-Gymnasium und studierte an den Universitäten Frankfurt, Heidelberg und Gießen Literatur, Geschichte, Philosophie und Soziologie. 1923 promovierte er in Frankfurt mit einer Arbeit über Franz von Baader zum Dr. rer. pol.

Wirken

Nach dem Abschluß seines Studiums arbeitete L. zunächst als Sozialarbeiter für ostjüdische Flüchtlinge, redigierte eine jüdische Wochenzeitung und unterrichtete an einem Frankfurter Gymnasium. 1926 trat er, ein Jugendfreund Theodor W. Adornos und Siegfried Krakauers, in jenes Institut für Sozialforschung ein, das seinerzeit nur lokale Bekanntheit genoß, später aber als Geburtsstätte der "Kritischen Theorie" weltberühmt werden sollte. Hier arbeitete L. in den Weimarer Jahren mit Max Horkheimer, Friedrich Pollock und Erich Fromm zusammen, mit Adorno und Herbert Marcuse entwickelte sich ein enger Arbeitskontakt erst in der amerikanischen Emigration. Die anfänglich freie ...


Die Biographie von Leo Löwenthal ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library