MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Erró

isländischer Maler
Geburtstag: 19. Juli 1932 Ólafsvík
Nation: Island

Internationales Biographisches Archiv 10/2008 vom 4. März 2008 (hy)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 01/2015


Blick in die Presse

Herkunft

Erró, mit bürgerlichem Namen Guðmundur Guðmundsson, wurde am 19. Juli 1932 in Ólafsvík/Island geboren.

Ausbildung

1949 begann er an der Kunstakademie in Reykjavík das Studium der Malerei, von 1952 bis 1954 studierte er an der Akademie in Oslo, wo er sich eingehend mit der Technik der Freskomalerei auseinandersetzte. Ab 1954 besuchte er die Kunstakademie in Florenz, wobei er die italienischen Kunstwerke auch zur Weiterentwicklung seiner eigenen künstlerischen Fertigkeiten nutzte; so eignete er sich vor den byzantinischen Mosaiken die Technik der Mosaikherstellung an und gewann Anregungen aus den Malereien der Frührenaissance in den Uffizien. Zudem inspirierten ihn die naturwissenschaftlichen Sammlungen wie das Museo di Storia della Scienz durch ihre Exponate. Modelle menschlicher Organe, wissenschaftliches Gerät und Versuchsapparaturen wurden als seelenloses Anschauungsmaterial und als Zeugnisse emotionslosen Kalküls immer wiederkehrende ikonographische Details seiner Bilder.

Wirken

Nach einem achtmonatigen Israelaufenthalt ließ sich E. 1958 in Paris nieder; die Kunsthistoriker Jean-Jacques Lebel und Alain Jouffroy wurden auf ihn aufmerksam, unterstützten ihn und stellten Kontakte zu Galerien und Kunstsammlern ...


Die Biographie von Erró ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library