MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Shusaku Endo

japanischer Schriftsteller
Geburtstag: 27. März 1923 Tokio
Todestag: 29. September 1996 Tokio
Nation: Japan

Internationales Biographisches Archiv 49/1996 vom 25. November 1996 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 22/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Shusaku Paul Endo war der Sohn eines Bankmanagers und einer Violinistin. Drei Jahre nach seiner Geburt übersiedelte die Familie von Tokio nach Dairen in der Mandschurei. 1934, als er elf Jahre alt war, ließen sich die Eltern scheiden, und E. kehrte mit seiner Mutter nach Japan zurück. Im gleichen Jahr konvertierten Mutter und Sohn zum Katholizismus.

Ausbildung

E. studierte 1943 an der Keio-Universität in Tokio französische Literatur. Nach der Graduierung setzte er als erster japanischer Auslandsstipendiat nach dem Krieg sein Studium 1950-1953 in Lyon fort, wo er sich besonders mit den großen katholischen Romanciers und Moralisten Claudel, Mauriac und Bernanos befaßte.

Wirken

E.s schriftstellerisches Werk, das 1955 mit zwei Erzählungen, darunter "Der weiße Mann", seinen Anfang nahm, wird wesentlich von der Unvereinbarkeit seines europäisch geprägten Christentums mit der japanischen Kultur und Psyche bestimmt. Nach Meinung E.s falle es dem Japaner schwer, Begriffe wie Sünde und Schuld einzuordnen. Der Japaner sehe sich stets als Angehöriger einer ...


Die Biographie von Shusaku Endo ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library