MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Melanie Griffith

Melanie Griffith

amerikanische Filmschauspielerin
Geburtstag: 9. August 1957 New York City/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 24/2007 vom 16. Juni 2007 (hy)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Melanie Griffith wurde am 9. Aug. 1957 als Tochter der Schauspielerin Tippi Hedren (*19.1.1930, populär u. a. durch Hitchcocks "Die Vögel") in New York City geboren. Ihr Vater war im Werbe- und Anzeigengeschäft tätig. Nach dem Umzug der Familie vier Jahre später nach Los Angeles und der kurz darauf folgenden Scheidung der Eltern blieb G. bei ihrer Mutter, die mit dem Fernsehregisseur und -produzenten Noel Marshall bald eine neue Ehe einging. Ihre weitere Kindheit verbrachte G. auf Marshalls Ranch in Soledad Canyon in Kalifornien.

Ausbildung

Bereits als Kleinkind war G. in Werbespots eingesetzt und auch als Teenager in diesem Metier tätig. 1974 erhielt sie eine erste Nebenrolle in Arthur Penns Film "Night Moves" (1975), die den Beginn ihrer Filmkarriere darstellte, wegen der sie auf ein geplantes College-Studium verzichtete.

Wirken

Nach guten Kritiken für ihre Rolle in "Night Moves", in der sie die promiskuitive 16-jährige Tochter einer ehemaligen Schauspielerin spielte, die ...


Die Biographie von Melanie Griffith ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library