MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Isaac Asimov

amerikanischer Schriftsteller und Biochemiker russischer Herkunft; Prof.; Ph.D.
Geburtstag: 2. Januar 1920 Petrowsk
Todestag: 6. April 1992 New York City/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 23/1992 vom 25. Mai 1992 (gi)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 19/2015


Blick in die Presse

Herkunft

Isaac Asimov stammte aus dem russischen Städtchen Petrowsk (auch: Petrovichi) in der Nähe der Stadt Smolensk. 1923 wanderte die Familie in die USA aus, wo A.s Eltern einen Süßwarenladen in Brooklyn betrieben. 1928 wurde er amerikanischer Staatsbürger.

Ausbildung

Nach dem Besuch der High School studierte A. Medizin an der Columbia University in New York, wo er 1939 den Bachelor-Grad (B.S.) und 1941 den Master-Grad (M.S.) erhielt. Während der Kriegsjahre als Chemiker bei der US-Marine tätig, nahm er anschließend seine Studien wieder auf und promovierte 1948 in Chemie zum Ph.D.

Wirken

Sein erlernter Beruf führte ihn schließlich an die School of Medicine der Boston University, wo er ab 1949 als Dozent, ab 1951 als Asst. Prof., ab 1955 als ao. Professor und ab 1979 schließlich als o. Professor für Biochemie hauptsächlich in der Krebsforschung wirkte. Obwohl er eine Reihe populärwissenschaftlicher Bücher zu Themen aus den Bereichen Biologie, ...


Die Biographie von Isaac Asimov ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library