MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Susan Sarandon

Susan Sarandon

amerikanische Schauspielerin
Geburtstag: 4. Oktober 1946 Edison/NJ
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 19/2015 vom 5. Mai 2015 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 45/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Susan Abigail Sarandon (geb. Tomalin) wurde am 4. Okt. 1946 als ältestes von neun Kindern einer sehr gläubigen kath. Familie in Edison, New Jersey, geboren. Die Vorfahren ihres Vaters stammten aus Wales, die der Mutter kamen aus Italien. S. hat vier Schwestern und vier Brüder. S.s Vater war einst Sänger einer Big Band, wechselte dann aber den Beruf und wurde Werbechef beim Fernsehen.

Ausbildung

Nach ihrem Abschluss an der Edison High School studierte sie von 1964 bis 1968 an der Catholic University of America in Washington D.C. Englisch, Philosophie und Militärstrategie und jobbte nebenher als Sekretärin für die Schauspielabteilung der Uni, als Putzfrau und als Model (u. a. für Eileen Ford). 1968 machte S. ihren Bachelor of Arts (B.A.) in Theater und Literatur.

Wirken

Karriere von den 1970er bis in die 1990er JahreS. gilt als überaus wandlungsfähige Charakterdarstellerin und gefeierter Hollywood-Star. Ihr Werk umfasst rd. 100 Kino- und Fernsehfilme. Die Bekanntschaft mit dem Schauspieler Chris Sarandon, ...


Die Biographie von Susan Sarandon ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library