MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Rigoberta Menchú

guatemaltekische Bürgerrechtskämpferin; Nobelpreis (Frieden) 1992
Geburtstag: 9. Januar 1959 Chimel/Provinz El Quiche
Nation: Guatemala

Internationales Biographisches Archiv 31/2007 vom 4. August 2007 (rw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 37/2011


Blick in die Presse

Herkunft

Rigoberta Menchú Tum, eine Quiché-Indianerin (Nachkommen der Mayas), wurde am 9. Jan. 1959 im Dorf Chimel im guatemaltekischen Hochland geboren. Über ihre Kindheit zirkulieren verschiedene Versionen. Nach Aussagen M.s war ihr Vater Vicente Menchú Pérez ein Kleinbauer und Landarbeiter ("Campesino"), der sich zusammen mit seiner Frau, Juana Tum Kótoja, und neun Kindern in den Erntezeiten als Wanderarbeiter und Tagelöhner auf Kaffee-, Baumwoll- und Zuckerplantagen unter sklavenähnlichen Zuständen verdingte. M. berichtete außerdem vom frühen Tod ihrer Brüder Nicolas (Unterernährung) und Felipe (Pestizidvergiftung), was sie später als einschneidendes Erlebnis für ihre weitere Entwicklung bezeichnete. Diese Beschreibung wurde später angezweifelt (s. u.).

Ausbildung

Nach eigenen Angaben besuchte M. nie eine Schule, weil sie acht Monate im Jahr auf den Plantagen schuften musste, und war mit zwölf Jahren eine Zeitlang als Dienstmädchen im Belgisch-Guatemaltekischen Institut beschäftigt. Andere Versionen (v. a. David Stolls Buch, s. u.) berichten dagegen vom mehrjährigen, privilegierten Besuch zweier katholischer Internate, in denen M. mit den Ideen der Befreiungstheologie ...


Die Biographie von Rigoberta Menchú ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library