MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Bertrand Blier

Bertrand Blier

französischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schriftsteller
Geburtstag: 14. März 1939 Paris
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 02/2009 vom 6. Januar 2009 (hy)


Blick in die Presse

Herkunft

Bertrand Blier wurde am 14. März 1939 in Paris als Sohn des bekannten Charakterschauspielers Bernard Blier und dessen erster Frau Gisèle, geb. Brunet, geboren.

Ausbildung

B. besuchte das Lycée Claude Bernard in Paris, das er mit der Hochschulreife in Literatur abschloss.

Wirken

Bereits 1960 wirkte der junge B. als Regieassistent von Georges Lautner an Filmen wie "Arrêtez les tambours" oder "Le monocle noir" mit. Mit 23 Jahren erhielt B. vom Filmproduzenten André Michelin die Chance, einen eigenen Dokumentarfilm zu drehen. Das Resultat war "Hitler ... connais pas!" (1963; dt. Hitler ... nie davon gehört!), in dem B. elf junge Männer und Frauen aller Schichten und Klassen über sich selbst, über ihre Arbeit, ihre Liebesaffären, ihre Hoffnungen und Ängste zu Wort kommen ließ. Der Film, von Soziologen als authentisches Zeitdokument geschätzt, wurde von französischen Kritikern als beachtenswerte Stilübung in Sachen "Cinéma vérité" gelobt. Nach dem erfolgreichen Debüt trat B. erst 1966 mit dem Kurzfilm "La grimace" und ein Jahr später ...


Die Biographie von Bertrand Blier ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library