MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Sharon Stone

Sharon Stone

amerikanische Schauspielerin
Geburtstag: 10. März 1958 Meadville/PA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 04/2018 vom 23. Januar 2018 (wk)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Sharon Stone wurde am 10. März 1958 in Meadville, Pennsylvania, als zweites von vier Kindern geboren. Ihre Eltern arbeiteten beide in einem Unternehmen, das Werkzeuge herstellt.

Ausbildung

Mit 15 begann sie, neben der High School Englisch und Schauspielkunst an der Edinboro University (Pennsylvania) zu studieren. St.s Intelligenzquotient wurde einmal mit 154 berechnet, jedoch war es ihr Aussehen, das ihr bereits zu Schulzeiten zu öffentlicher Aufmerksamkeit und zu ersten Gehversuchen im Showgeschäft verhalf.

Wirken

Vom Model zur SchauspielerinMit 17 Jahren war St. "Miss Pennsylvania", zwei Jahre später wurde sie von der renommierten Eileen-Ford-Modelagentur in New York unter Vertrag genommen. Ihr Bild auf den Covers von "Vogue" und "Elle" ebneten ihr schließlich auch den Weg zum Film.

Ihre erste Filmrolle erhielt sie in Woody Allens "Stardust Memories" (1980), bekannter wurde sie allerdings als schizophrenes Mädchen in einer Folge der Fernsehserie "Magnum", in das sich Tom Selleck als ...


Die Biographie von Sharon Stone ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library