MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Anne Bancroft

amerikanische Schauspielerin
Geburtstag: 17. September 1931 New York/NY
Todestag: 6. Juni 2005 New York/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 48/2005 vom 3. Dezember 2005 (mf)


Blick in die Presse

Herkunft

Anne Bancroft (eigentl. Anna Maria Louisa Italiano) wurde am 17. Sept. 1931 in der Bronx von New York als Tochter italienischer Immigranten geboren. Ihr Vater war Modellschneider von Beruf, die Mutter arbeitete als Telefonistin. Sie hatte zwei Schwestern namens Joanne und Phyllis.

Ausbildung

Bereits mit vier Jahren lernte B. singen und tanzen. Sie entschied sich früh für den Schauspielberuf, besuchte in New York die Christopher Columbus High School und studierte anschließend an der American Academy of Dramatic Arts.

Wirken

Ihre erste Rolle erhielt B. 1950 in einer Inszenierung von Iwan Turgenjews "Frühlingswogen" für das "Studio One" des Fernsehsenders CBS. Unter dem Namen "Anne Marno" trat sie danach in TV-Serien ("The Goldbergs") auf, arbeitete nebenher in einer Drogerie und brachte der peruanischen Sängerin Yma Sumac Englisch bei. Mit zwanzig Jahren erhielt B. nach Probeaufnahmen der 20th-Century-Fox für den Film "The Girl on the Via Flaminia" von Darryl Zanuck ...


Die Biographie von Anne Bancroft ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library