MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Kazuo Ishiguro

Kazuo Ishiguro

britischer Schriftsteller; Nobelpreis (Literatur) 2017
Geburtstag: 8. November 1954 Nagasaki (Japan)
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 50/2017 vom 12. Dezember 2017 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 24/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Kazuo Ishiguro wurde am 8. Nov. 1954 in Nagasaki/Japan geboren und ist der Sohn eines Ozeanographen. 1960 kam I. mit den Eltern und seinen beiden Schwestern nach Großbritannien, wo der Vater eine neue berufliche Aufgabe auf den Ölfeldern in der Nordsee gefunden hatte. I. wuchs in Guildford/Surrey, rd. 20 Meilen südlich von London, auf. 1989 besuchte er erstmals wieder seine japanische Heimat.

Ausbildung

Während der High-School-Zeit trat I. als Gitarrist, Pianist und Sänger in Pubs und Clubs rund um London auf. Er strebte damals eine Karriere als Pop-Musiker an. Nach dem Abschluss 1973 arbeitete er zunächst ein Jahr lang im Jagdtross (als "grousebeater") der Königinmutter auf Schloss Balmoral in Aberdeenshire/Schottland und trampte dann durch die USA und Kanada. 1974-1978 studierte I. an der Universität von Kent (B. A. in Philosophie und Anglistik). Den M.A. erwarb er 1980 an der University of East Anglia, an der er mit einem Stipendium an Professor Malcom Bradburys mittlerweile ...


Die Biographie von Kazuo Ishiguro ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library