MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Clifford G. Shull

amerikanischer Physiker; Nobelpreis (Physik) 1994; Prof.; Ph. D.
Geburtstag: 23. September 1915 Pittsburgh/PA
Todestag: 31. März 2001 Medford/MA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 27/2001 vom 25. Juni 2001 (gi)


Blick in die Presse

Herkunft

Clifford G. Shull stammte aus Pittsburgh im amerikanischen Bundesstaat Pennsylvania.

Ausbildung

Nach einem naturwissenschaftlichen College-Studium am Carnegie Institute of Technology, das er 1937 mit einem Bachelor-Grad (B.S.) abschloss, studierte S. Physik an der New York University (NYU). 1941 promovierte er zum Ph.D.

Wirken

Nach fünfjähriger Forschungstätigkeit für die Texas Corporation 1941-1946 kam S. als Chefphysiker an das Oak Ridge National Laboratory, dem er 1946-1955 angehörte. 1955 folgte er einem Ruf als Professor für Physik an das Massachusetts Institute of Technology, wo er bis zu seiner Emeritierung 1986 einen Lehrstuhl bekleidete. Darüber hinaus leitete er verschiedentlich wissenschaftliche Gremien und Kommissionen an einigen der führenden Kernforschungszentren des Landes.

1994 wurde S. zusammen mit dem kanadischen Wissenschaftler Bertram N. Brockhouse zu gleichen Teilen der Nobelpreis für Physik verliehen. Sie erhielten den Preis für ihre "bahnbrechenden Leistungen bei der Entwicklung von Neutronenstreuungstechniken für das Studium kondensierter Materie", wobei S. insbesondere für "die Entwicklung der Neutronenbeugungstechnik...


Die Biographie von Clifford G. Shull ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library