MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Victoria Abril

spanische Schauspielerin
Geburtstag: 4. Juli 1959 Madrid
Nation: Spanien

Internationales Biographisches Archiv 12/2014 vom 18. März 2014 (ha)


Blick in die Presse

Herkunft

Victoria Abril, eigentlich Victoria Mérida Trojas, wurde am 4. Juli 1959 in Madrid geboren.

Wirken

Die Schauspielerin, die ihre künstlerische Laufbahn als Primaballerina begonnen hatte, stand bereits mit 15 Jahren in einer Fernsehspielshow vor der Kamera. Ihr Debüt als Filmschauspielerin gab sie 1976 in F. Lara Polops Film "Obsesión". Es folgten einige Bühnenengagements in Spanien und in Paris. In der Filmbranche war sie rasch gefragt und spielte u. a. in Jean-Jacques Beineix' Film "La lune dans le caniveau" (1983) oder in Nagisa Oshimas schwarzer Komödie "Max, mon amour" (1986). Die ausdrucksstarke brünette Frau galt bereits kurz nach dem Beginn ihrer Filmkarriere als Schauspielerin mit Tiefgang. Sie spezialisierte sich auf Charaktere, die ihrer Kreativität großen Spielraum ließen. Gleich ob in dramatischen oder komödiantischen Filmen entwickelt A. Intuition und ihre Rolle aus dem Spiel.

A. wirkte in zahlreichen Filmen des Regisseurs Vicente Arante mit, so in "El Lute I" (1987) oder 1991 in "Amantes" (dt. Liebende), wo sie für ihre ...


Die Biographie von Victoria Abril ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library