MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Nicole Kidman

Nicole Kidman

australische Schauspielerin
Geburtstag: 20. Juni 1967 Honolulu/HI
Nation: Australien

Internationales Biographisches Archiv 38/2014 vom 16. September 2014 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 02/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Nicole Mary Kidman, kath., wurde am 20. Juni 1967 auf Honolulu, Hawaii, geboren, wo ihr Vater Anthony Kidman († 2014), ein australischer Biochemiker und Psychologe, zu dieser Zeit an einem Projekt arbeitete. Ihre Mutter Janelle unterrichtete Krankenschwestern. Kurz nach K.s Geburt zog die Familie nach Washington D.C., wo der Vater an Forschungsarbeiten über Brustkrebs beteiligt war. Als K. vier Jahre alt war, kehrte die Familie nach Sydney zurück. Hier verbrachte K., zusammen mit ihre jüngeren Schwester Antonia, ihre restliche Kindheit und ihre Jugend.

Ausbildung

K. besuchte in Sydney ein katholisches College. Mit 17 Jahren ging sie von der Schule ab. Während der Brustkrebserkrankung der Mutter (ab 1984) unterbrach sie ihre Filmkarriere und absolvierte eine Ausbildung zur Krankenmasseurin.

Wirken

Künstlerische Einordnung und erste FilmeMit bis zu 16 Mio. US-Dollar Gage pro Film zählt K. neben Julia Roberts zur bestbezahlten "leading lady" Hollywoods. Sie gilt auch als eine der schönsten Frauen Hollywoods. "Zu schön, um wahr zu sein"...


Die Biographie von Nicole Kidman ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library