MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Kathryn Bigelow

amerikanische Filmregisseurin
Geburtstag: 27. November 1951 San Carlos/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 16/2013 vom 16. April 2013 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 47/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Kathryn Bigelow wurde am 27. Nov. 1951 in San Carlos, Kalifornien, geboren. Ihr Vater war Manager einer Farbenfabrik, ihre Mutter Bibliothekarin. B. wuchs als Einzelkind in der Nähe von San Francisco auf. Da ihr Vater einer nicht realisierbaren Karriere als Cartoonist nachtrauerte, widmete sich B. der Malerei.

Ausbildung

Nach der High School studierte B. zunächst klassische Malerei am San Francisco Art Institute und erhielt 1972 ein Stipendium am Whitney Museum of Modern Art in New York, wo sie u. a. bei Richard Serra und Robert Rauschenberg studierte. Sie arbeitete mit der "Radical Art and Language Group", stand Modell für den Fotografen Robert Mapplethorpe und schrieb für das Theoriemagazin "Semiotext (e)", schloss dann aber noch ein Filmstudium an der Graduate Film School der Columbia University an, das sie 1979 mit einem Master Degree abschloss.

Wirken

Erfolg im Action-Genre Erste Beachtung der Fachkritik fand B. als Regisseurin 1978 mit ihrem Kurzfilm "The Set ...


Die Biographie von Kathryn Bigelow ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library