MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

James Foley

amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor
Geburtstag: 28. Dezember 1953 New York
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 20/1997 vom 5. Mai 1997 (lö)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 46/2018


Blick in die Presse

Herkunft

James Foley wurde am 28. Dez. 1953 in New York/Long Island geboren.

Ausbildung

Er studierte an der New York University im Fachbereich Film und anschließend in Los Angeles. Mit den zwei Kurzfilmen "Silent Night" und "November" gelang es ihm, die Filmschaffenden in Hollywood für seine Arbeit zu interessieren. Auf Empfehlung von Regisseur Hal Ashby verpflichteten ihn die Produzenten Scott Rudin und Edgar Scherick für die Regie von "Reckless".

Wirken

Als Filmregisseur debütierte F. 1983 mit "Reckless", einer Studie über die rebellische Jugend mit Darryl Hannah und Aidan Quinn in den Hauptrollen. 1986 realisierte F. mit "At Close Range" einen in den USA hochgelobten Thriller, der sich um die schwierige Beziehung zwischen dem Anführer einer kriminellen Bande in Pennsylvania (Christopher Walken) und dessen Sohn (Sean Penn) dreht. In die deutschen Kinos kam dieser Film unter dem Titel "Auf kurze Distanz". ...


Die Biographie von James Foley ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library