MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Pierre Buyoya

burundischer General und Politiker; Staatspräsident (1987-1993, 1996-2003); UPRONA
Geburtstag: 24. November 1949 Rutovu
Nation: Burundi

Internationales Biographisches Archiv 09/2004 vom 28. Februar 2004 (lo)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2013


Blick in die Presse

Herkunft

Pierre Buyoya, kath., wurde am 24. Nov. 1949 in Rutovu, einem kleinen Ort in der am Tanganjika-See gelegenen Südwestprovinz Bururi, geboren. Er gehört den Tutsi an, die - obwohl nur ca. 14 Prozent der Bevölkerung ausmachend - von jeher die Elite Burundis bilden. Burundi gehörte zwischen 1890 und 1920 zu Deutsch-Ostafrika und wurde als belgisch verwaltetes UNO-Mandatsgebiet im Juli 1962 unabhängig. Der Jahrhunderte lange und wie im benachbarten Ruanda immer blutiger verlaufende ethnische Konflikt zwischen Tutsi und der Mehrheitsethnie der Hutu (ca. 85 Prozent) wird entscheidend von der zum größten Teil aus Tutsi bestehenden Armee mit bestimmt.

Ausbildung

B. ging in Rutovu und in Belgien zur Schule. Später studierte er in Belgien Sozialwissenschaften. 1967-1972 war er Schüler an der Ecole Royale des Cadets in Brüssel. Anschließend machte er eine Ausbildung an der Ecole Royale Militaire in Brüssel und an der Panzerschule der belgischen Armee (Ecole d'Application des Troupes Blindées). Von Jan. bis Juli 1975 und ...


Die Biographie von Pierre Buyoya ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library