MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Richard Bohringer

französischer Schauspieler und Drehbuchautor
Geburtstag: 16. Januar 1941 Moulins/Allier (n.a.A. 16. Januar 1942 Moulins/Allier)
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 37/2006 vom 16. September 2006 (hy)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 50/2015


Blick in die Presse

Herkunft

Richard Bohringer wurde am 16. Jan. 1941 (n. a. A. 1942) in Moulins (Allier) als Sohn eines deutschen Besatzungssoldaten und einer Französin geboren. Als die Eltern nach Deutschland zogen, wuchs B. bei seiner Großmutter in Paris auf, verließ aber bereits mit 16 Jahren sein Zuhause.

Ausbildung

Seine jugendliche Sturm- und Drangzeit, so hieß es, habe B. als Hippie auf der Straße verbracht, wo er sich mit diversen Jobs als Boxer, Bluessänger und Lastwagenfahrer über Wasser hielt und mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen hatte. Bereits in jungen Jahren fing B. an, Romane und Theaterstücke zu schreiben. Sein Stück "Zorglub" wurde 1966 sogar in Paris aufgeführt.

Wirken

Nach weiteren ziellos verbrachten Jahren habe ihm, so B.s Resümee, schließlich "der Film (...) das Leben gerettet" (zit. in FAZ, 16.1.2002). Er wurde Assistent bei Costas-Gavras und Marcel Carné und trat in Charles Mattons "L'Italien des roses" 1970 zum ersten Mal selbst in einem ...


Die Biographie von Richard Bohringer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library