MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Tom Wesselmann

amerikanischer Maler, Grafiker und Künstler
Geburtstag: 23. Februar 1931 Cincinnati/OH
Todestag: 17. Dezember 2004 New York/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 11/2005 vom 19. März 2005 (la)


Blick in die Presse

Herkunft

Tom Wesselmann wurde in Cincinnati (Ohio) geboren.

Ausbildung

Er besuchte ab 1949 das Hiram College in Ohio und studierte danach (ab 1951) an der University of Cincinnati Psychologie (B.A.). Während seines Militärdienstes im Korea-Krieg an der Heimatfront habe W., so heißt es, aus Langeweile seine Begabung für Karikaturen entdeckt. Er studierte anschließend an der Art Academy of Cincinnati und zog 1956 nach New York, wo er - bei Nicholas Marsicano - bis 1959 ein Kunststudium an der Cooper Union School of Art and Architecture absolvierte. Unter dem Einfluss der Bücher der Beatniks, etwa von Jack Kerouac und Henry Miller, stehend, beeindruckt von den Bildern Jackson Pollocks, vor allem aber den Werken eines Hans Hofmann und Willem De Kooning, des Gurus der Abstrakten Expressionisten der "New York School", entwickelte W. hier sein Interesse für die Malerei. Vorbilder stellten auch Henri Matisse, Renoir, van Gogh und Modigliani dar.

Wirken

Zur selben Generation wie Andy Warhol, ...


Die Biographie von Tom Wesselmann ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library