MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Robert Carsen

kanadischer Opernregisseur
Geburtstag: 23. Juni 1954 Toronto
Nation: Kanada

Internationales Biographisches Archiv 49/2012 vom 4. Dezember 2012 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 43/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Robert Carsen wurde am 23. Juni 1954 in Toronto geboren.

Ausbildung

C. ließ sich an der York University in Toronto und an der Bristol Old Vic Theatre School zum Schauspieler ausbilden.

Wirken

Erste Regiearbeiten Berufstätig wurde er als Schauspieler ebenfalls in England, wechselte aber dann ins Regiefach. Zwischen 1980 und 1985 inszenierte er beim renommierten Glyndebourne Opera Festival, das ihn 1982 mit seinem Carl Ebert Award für Regie auszeichnete. Entdeckt und gefördert wurde C. ab Mitte der 1980er Jahre von Dirigent Hugues Gall, dem späteren Intendanten der Pariser Bastille-Oper. Nach einigen Jahren gehörte C. zu den gefragten Opernregisseuren in Europa und den USA. Seine Arbeit kennzeichneten nach Meinung der Fachkritik Respekt vor der Partitur und eine unverstellt frische Sicht auf die erzählte Geschichte. Mit dem Satz, "Wir sind da, dem Werk zu dienen", umriss er selbst einmal seine Intention.

Zum Kreis der international renommiertesten Regisseure wurde C. seit seiner furiosen Inszenierung des "Mefistofele" 1988 in Genf gezählt. ...


Die Biographie von Robert Carsen ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library