MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Christian Slater

Christian Slater

amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Produzent
Geburtstag: 18. August 1969 New York/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 30/2017 vom 25. Juli 2017 (re)


Blick in die Presse

Herkunft

Christian Slater (eigentl. Christian Michael Leonard Hawkins) wurde am 18. Aug. 1969 in New York als Sohn des Schauspielers Michael Hawkins und der renommierten Casting-Agentin Mary Jo Slater (geb. Lawton) geboren. Die Ehe der Eltern wurde 1976 geschieden. S.s Halbbruder ist der Schauspieler Ryan Slater.

Ausbildung

Als Kinderstar spielte S. u. a. in den Broadway-Produktionen "Macbeth" und "David Copperfield" mit und tourte mit "The Music Man" durch die USA. Er besuchte nie eine Schauspielschule, sondern nahm erst als Erwachsener privaten Schauspielunterricht bei Larry Moss. Seinen High School-Abschluss machte S. nach.

Wirken

Kinofilme als "Bad Boy"Nach einigen Fernsehrollen drehte S. 1985 mit "The Legend of Billlie Jean" (dt. "Zeit der Vergeltung") seinen ersten Film. Ein Jahr später machte ihn eine spektakuläre Sexszene in der Umberto-Eco-Bestsellerverfilmung "Der Name der Rose", in der er sich in der Rolle des Novizen Adson aus Sean Connerys großem Schatten herausspielte, ...


Die Biographie von Christian Slater ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library