MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Claudio Magris

italienischer Schriftsteller und Kulturpublizist; Prof.; Dr. phil.
Geburtstag: 10. April 1939 Triest
Nation: Italien

Internationales Biographisches Archiv 30/2015 vom 21. Juli 2015 (se)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 12/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Claudio Magris, kath., wurde am 10. April 1939 in Triest als Sohn eines Versicherungsbeamten und einer Grundschullehrerin geboren. Er stammt aus einer alten Friaulaner Familie; sein Großvater mütterlicherseits, Francesco de Grisogono, wurde als Mathematiker und Philosoph berühmt.

Ausbildung

Nach dem Abitur (1957) studierte M. an der Universität von Turin und in Freiburg/Breisgau Germanistik. Er promovierte 1962 zum Dr. phil. 1966 habilitierte er sich für Deutsche Literatur.

Wirken

Professor für Deutsche Literatur1968-1970 war M. als Ordinarius für Deutsche Sprache und Literatur an der Universität Triest tätig und nahm dann einen Ruf an die Universität Turin an. 1978 wechselte er zurück an die Triester Universität auf den Lehrstuhl an der Philosophischen Fakultät und war dort bis 2006 Professor für Deutsche Sprache und Literatur. M. wird zu den bedeutendsten italienischen Germanisten gerechnet und gilt neben Umberto Eco als einer der brillantesten Kulturpublizisten Italiens. Er betreute auch die Übersetzung vieler deutscher Autoren ins Italienische, darunter Joseph Roth und Arthur Schnitzler...


Die Biographie von Claudio Magris ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library