MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Fernando Trueba

spanischer Filmregisseur
Geburtstag: 18. Januar 1955 Madrid
Nation: Spanien

Internationales Biographisches Archiv 29/1999 vom 12. Juli 1999 (br)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 51/2013


Blick in die Presse

Herkunft

Fernando Trueba wurde am 18. Jan. 1955 in Madrid geboren.

Ausbildung

Er studierte Graphik und Bildgestaltung an der Fakultät für Informationswissenschaften in Madrid.

Wirken

Nach dem Studium schlug der kinobegeisterte T. jedoch eine Laufbahn als Filmkritiker ein und arbeitete u. a. für die Zeitung El Pais. Mit einem fünfminütigen Kurzfilm, "Oscar y Carlos", bei dem er als Regisseur, Drehbuchautor und Kameramann fungierte, wagte er den Sprung in die Filmbranche. Nach verschiedenen Kurzfilmen stellte T. 1980 seinen ersten Langfilm "Opera prima", in den Kinos vor. Die leichte Komödie um einen Journalisten, der nach längerer Abwesenheit seine Cousine wiedertrifft, sich in sie verliebt und eine Beziehung aufbaut, welche sich allerdings als äußerst konfliktträchtig erweist, brachte T. erstmals internationale Beachtung.

Subtile Komödien mit satirischen Elementen sollten auch weiterhin das filmische Werk T.s, der Billy Wilder als sein großes Vorbild verehrt, prägen. In Deutschland konnte der spanische Regisseur v. a. mit seinen Film "El año de las luces" (1986; dt. ...


Die Biographie von Fernando Trueba ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library