MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Masatoshi Koshiba

Masatoshi Koshiba

japanischer Physiker; Nobelpreis (Physik) 2002; Prof. em.; Ph.D.
Geburtstag: 19. September 1926 Toyohashi
Todestag: 12. November 2020 Tokio
Nation: Japan

Internationales Biographisches Archiv 49/2002 vom 25. November 2002 (ne)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 46/2020


Blick in die Presse

Herkunft

Masatoshi Koshiba wurde 1926 als zweites Kind von Toshio und Hayako Koshiba in Toyohashi (Aichi) geboren. Seine Mutter starb, als K. drei Jahre alt war. Der Vater heiratete die ältere Schwester seiner verstorbenen Frau und bekam mit ihr zwei weitere Söhne.

Ausbildung

Nach einem Physikstudium an der Universität Tokio, das er 1951 nur mit durchschnittlichen Noten abschloss, setzte K. sein Studium in den USA fort. An der University of Rochester, New York, promovierte er 1955 zum Ph.D.

Wirken

Seine wissenschaftliche Laufbahn verfolgte K. an der Universität Tokio, bis er dort im März 1987 emeritiert wurde. Auch danach blieb er leitender Berater des International Center for Elementary Particles Physics der Universität Tokio.

In seiner Forschung beschäftigte sich K. mit dem Nachweis von Sonnen-Neutrinos. Es bestand schon länger die Vermutung, dass die Sonne ihre Energie aus Kernreaktionen erhält, bei denen Milliarden von Neutrinos - winzige neutrale Elementarteilchen ohne elektrische Ladung, die so gut wie ...


Die Biographie von Masatoshi Koshiba ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library