MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Christopher Nolan

Christopher Nolan

britisch-amerikanischer Regisseur
Geburtstag: 30. Juli 1970 London
Nation: Großbritannien, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 16/2018 vom 17. April 2018 (wk)


Blick in die Presse

Herkunft

Christopher Jonathan James Nolan wurde am 30. Juli 1970 in London als Sohn eines Briten und einer US-Amerikanerin geboren und wuchs in London und Chicago auf. Sein sechs Jahre jüngerer Bruder Jonathan ist Autor und schrieb mit ihm zusammen die Drehbücher für die Filme "Prestige", "The Dark Knight" und "The Dark Knight Rises" und "Interstellar".

Ausbildung

N. studierte Englische Literatur am University College in London.

Wirken

Filmische Anfänge Bereits im Alter von sieben Jahren hatte der junge N. begonnen, mit der Super-8-Kamera seines Vaters und mit Hilfe von Actionfiguren zu filmen. Während seiner Studienzeit drehte er den surrealen Kurzfilm "Tarantella", der 1989 vom US-Sender PBS ausgestrahlt wurde. Im Anschluss daran stieg N. um auf 16-Millimeter-Filmmaterial, wobei u. a. ein weiteres surreales Kurzwerk namens "Doodlebug" (1997) entstand. Sein erster Kinofilm "Following" (1998) erzählt in Schwarz-Weiß die Geschichte eines Mannes, der andere Leute zwanghaft beobachten muss, bis er selbst nicht mehr ...


Die Biographie von Christopher Nolan ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library