MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Peter Leko

Peter Leko

ungarischer Schachspieler
Geburtstag: 8. September 1979 Szeged
Nation: Ungarn

Internationales Biographisches Archiv 07/2005 vom 19. Februar 2005 (ff)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 04/2010


Blick in die Presse

Herkunft

Peter Leko wurde am 8. Sept. 1979 in Szeged geboren. Er lernte die Regeln des Schachspiels bei einem Adriaurlaub 1986 und war schon als Kind ein großes Talent.

Ausbildung

L. besuchte neben der Schule einen Schachkurs. Schon bald fand er in seiner Heimatstadt keine Gegner mehr, die ihm gewachsen waren. Sein Name war schnell in ganz Ungarn bekannt. Mit zwölf Jahren verließ er 1991 die Schule, um Schachprofi zu werden. Den Schulstoff für ein ganzes Jahr holte er in wenigen Wochen nach und bestand alle Prüfungen trotzdem als Klassenbester.

Wirken

Der auch als Fußballtalent geltende L. musste sich zwischen einer Karriere als Profisportler oder Schachspieler entscheiden. Da er beim Schach auf sich allein gestellt und nicht auf Mitspieler angewiesen war, entschied er sich für Schach. Er vertiefte seine Kenntnisse bei Turnieren, vor allem in Budapest, und erreichte in Blitzpartien gegen das Computer-Schachprogramm "Fritz" eine Siegquote von 70 Prozent. Mit elf Jahren konnte er sich bereits Internationaler Meister nennen.

1991 nahm ...


Die Biographie von Peter Leko ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library