MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Gael García Bernal

Gael García Bernal

mexikanischer Filmschauspieler
Geburtstag: 30. November 1978 Guadalajara
Nation: Mexiko

Internationales Biographisches Archiv 17/2012 vom 24. April 2012 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 07/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Gael García Bernal wurde am 30. Nov. 1978 in Guadalajara/Mexiko geboren. Seine Eltern, José Ángel García und Patricia Bernal, waren ebenfalls Schauspieler.

Ausbildung

Bereits in seiner Kindheit stand G. mit seinen Eltern auf den Theaterbühnen von Guadalajara. Nach der Schule ging er im Alter von 17 Jahren nach Europa, jobbte zunächst als Maurer und Model, und studierte schließlich dramatisches Schauspiel an der "Central School of Speech and Drama" in London.

Wirken

Anfänge mit mexikanischen KinoproduktionenErste Film- und Fernseherfahrungen sammelte G. als Zwölfjähriger in der mexikanischen Seifenoper "El Abuelo y Yo" und in Kurzfilmen wie 1996 in "De Tripas, Corazón" (Regie: Antonio Urrutia), der für einen "Oscar" als bester Kurzfilm nominiert war. Sein Kinofilm-Debüt gab er 2000 in der Rolle des jungen Kampfhundbesitzers Octavio in Alejandro Gonzáles Iñárritus' Erstlingswerk "Amores Perros", woraufhin er als Laudator zur "Oscar"-Verleihung eingeladen wurde. Ein Jahr später spielte G. an ...


Die Biographie von Gael García Bernal ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library