MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Michel Bouquet

französischer Schauspieler
Geburtstag: 6. November 1925 Paris
Todestag: 13. April 2022 Paris
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 25/2005 vom 25. Juni 2005 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 16/2022


Blick in die Presse

Herkunft

Michel François Pierre Bouquet wurde am 6. Nov. 1925 als Sohn eines Offiziers in Paris geboren. Er wuchs mit drei Brüdern auf, einer davon wurde Missionar in Afrika.

Ausbildung

B. begann während des Zweiten Weltkriegs eine Schauspielausbildung am Conservatoire d'Art Dramatique in Paris, brach diese aber ab, um seine Familie finanziell zu unterstützen, da der Vater in Kriegsgefangenschaft geraten war. Er arbeitete von 1940-1941 als Konditor, von 1942-1943 als Bankangestellter.

Wirken

Ab 1943 zog es B. wieder auf die Theaterbühne, wo er sich rasch als Schauspieler etablierte. Er interpretierte zahlreiche Rollen, u. a. in Albert Camus' "Caligula" (1946) oder Samuel Becketts "En attendant Godot" (1979 und 1985). Besonders die Zusammenarbeit mit dem Dramatiker Jean Anouilh war sehr fruchtbar - B. verkörperte ein halbes Dutzend Rollen in Anouilh-Stücken, z. B. in "Roméo et Juliette" (1946) oder in "Le Boulanger, la Boulangère et le Petit Mitron" (1968). Seit 1983 arbeitete er nur noch ...


Die Biographie von Michel Bouquet ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library