MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Sylvester Groth

Sylvester Groth

deutscher Schauspieler
Geburtstag: 31. März 1958 Jerichow
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 36/2016 vom 6. September 2016 (fe)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 44/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Sylvester Groth wurde am 31. März 1958 als jüngstes von fünf Geschwistern in Jerichow (Sachsen-Anhalt) in der damaligen DDR geboren, wo er auch seine Kindheit verbrachte. Seine Familie stammt aus Oberschlesien. Nachdem der Vater früh gestorben war, heiratete die Mutter ein zweites Mal. Als G. 14 Jahre alt war, zog die Familie nach Leipzig.

Ausbildung

Zunächst erlernte G. den Beruf des Elektromonteurs, danach wechselte er an die Staatliche Schauspielschule Berlin (heute: Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch), wo er Schauspiel und Gesang studierte und 1980 seinen Abschluss machte.

Wirken

Der Weg von Ost nach West - und zur großen BühnenkarriereSeine Karriere begann G. beim Staatsschauspiel Dresden. Sein erster Kinofilm, Frank Beyers Drama "Der Aufenthalt", brachte ihm 1983 den Durchbruch. 1984 wurde er erstmals für die Salzburger Festspiele engagiert, wo er unter der Regie von Johannes Schaaf in Lessings "Nathan der Weise" die Rolle des jungen Tempelherrn spielte. Nach einem weiteren Engagement im folgenden Jahr ...


Die Biographie von Sylvester Groth ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library