MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Wayne Shorter

amerikanischer Jazzsaxofonist und -komponist
Geburtstag: 25. August 1933 Newark/NJ
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 20/2013 vom 14. Mai 2013 (wk)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 39/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Wayne Shorter wurde am 25. Aug. 1933 in der Stadt Newark im amerikanischen Bundesstaat New Jersey geboren, in der auch der afroamerikanische Schriftsteller Amiri Baraka aufwuchs, der S. später in der Jazzszene bekanntmachte. S.s Bruder Alan machte Karriere als Trompeter.

Ausbildung

Nach dem Schulabschluss studierte S., der als Jugendlicher zunächst Klarinettenunterricht bekommen hatte, vier Jahre Musikwissenschaften an der New York University. Anschließend diente er von 1956 bis 1958 in der U.S. Army.

Wirken

Mitglied von Art Blakey's "Jazz Messengers"Innerhalb kürzester Zeit verschaffte sich S., der zunächst mit dem Pianisten Horace Silver und der "Maynard Ferguson Band" zusammenarbeitete, in New York City einen Ruf als Saxofonist. 1959 schloss er sich dann den "Jazz Messengers" von Schlagzeuger Art Blakey an, bei denen er schon bald den Ton angab und mit denen er als Tenorsaxofonist durch die USA, Japan und Europa tourte. In dieser Zeit bis 1964 erfolgten auch die ersten Plattenaufnahmen, ...


Die Biographie von Wayne Shorter ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library